Georg Leu

Dass es sich bei den Gebrüdern Leu um durchaus musikalische Zeitgenossen handelt, zeigt sich auch bei unserem Schurli. Der Mittlere von drei Brüdern ist schon in jungen Jahren durch sein Talent am Tenorhorn aufgefallen. Naheliegend war in weiterer Folge ein Posaunenstudium an der Kunstuniversität Graz. Sein Leben ist Musik und das beweist er als Meister nahezu aller Blechblasinstrumente bei der AltBadSeer Musi, den Fensageigern, beim Lehár Festival in Bad Ischl u. v. m. Auch eine pädagogische Ader ist Georg nicht abzusprechen und so ist er als Musiklehrer in einigen steirischen Gemeinden unterwegs. Wegen seines, trotz Blechgebläse, feinen Gehörs ist er außerdem immer wieder gefragter Aufnahmeleiter bei namhaften Produktionen.